Litauen

14.Tag

Ich bin seit 5 Uhr wach. Warum, weiß ich nicht. Mein Weg führte direkt zur Dusche. Heute war 7 Uhr Abfahrt angesagt, da wir die Litauisch-russische Grenze nach Kaliningrad überfahren wollten. Noch ein schneller Kaffee und ab ging es zum …

Russland

11.Tag

Die Nacht war harsch. Sintflutartiger Regen und kräftiger Wind haben uns wach gerüttelt. Aber es sollte schöner kommen. Kurze Zeit später waren die dicken Wolken verschwunden und die Sonne zeigte ST. PETERSBURG von seiner schönsten Seite. Andi und ich liefen …

Russland

10.Tag

Heute gemeinsame Abfahrt Richtung ST. PETERSBURG. Die Europastraße Richtung Süden ist schnell wiedergefunden. Wir durchqueren noch einige unscheinbare Dörfer mit eher nicht einladenden Häusern und befinden uns wieder im Transittunnel. Eine kerzengerade Straße führt uns durch endlose Wälder. Stundenlang sieht …

Russland

9.Tag

Die Nacht war kurz, sehr kurz. Dafür konnten wir uns am Frühstücksbuffet des Hotels stärken. Es war nicht üppig, beinhaltete aber alles was wir zu diesem Zeitpunkt an Nahrung und Getränken brauchten. Von den Anderen keine Spur und keine SMS. …

Finnland

8.Tag

Die Nacht war gut. Die Sonne hat unser Zelt schon gut erwärmt und anhand des Leergutes konnten wir feststellen, dass die Party am Lagerfeuer auch ohne uns noch eine Weile ging. Die letzten verließen wohl um 5.30 Uhr das Feuer. …